check-circle Created with Sketch.

Programm August 2022

Mi, 03.08. | 11-12.30 Uhr
Zechen-Detektive
Insekten, Spinnen & Co auf der Spur
Wo einst Menschen unter der Erde arbeiteten und Kohle förderten, tummeln sich heute Asseln, Würmer, Schnecken und Co. Ausgerüstet mit Schaufel und Becherlupe beobachten die Teilnehmer die Bodenlebewesen und erfahren dabei interessante Dinge über ihre Lebensweise, ihre Entwicklung und ihre besonderen Fähigkeiten. Zum Schluss können die Zechen-Detektive ihr eigenes Bodentier gestalten.


Sa, 06.08. |15 Uhr
Zollern „natürlich“
Exkursion zur Halde Zollern
Entdeckungsreise zu Wildpflanzen und Tieren, die rund um die alten Industrieanlagen und auf der stillgelegten Bergehalde neue Lebensräume gefunden haben. Im Wechsel der Jahreszeiten erleben Sie die Vielfalt der Industrienatur und erfahren dabei Wissenswertes über den Wandel der Bergbaulandschaft. Für die Exkursion wird festes Schuhwerk empfohlen.
 

So, 07.08. | 11-17 Uhr
Dampf, Druckluft und Strom
Zeche Zollern in Aktion
Maschinen und Technik in Bewegung, Show-Schmieden und Kinderwerkstatt.


So, 07.08. | 18.30 Uhr
BE-LONGING
Cactus Junges Theater
Inszenierung zwischen Schauspiel, Tanz und Musik über interkulturelle Partnerschaft. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.


Mi, 10.08. | 17 Uhr
Wildkräuterführung
Entdeckungen auf der Wildblumenwiese
Auf dem Gelände der Zeche Zollern hat sich eine artenreiche Wildblumenwiese entwickelt, die vielen Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und anderen Insekten Nahrung und Lebensraum bietet. Welche besonderen Merkmale und Eigenschaften Schafgarbe, Königskerze, Johanniskraut & Co. besitzen und wie die Wildpflanzen in der Heilkunde oder als Küchenkraut genutzt werden, erfahren Sie bei einem Wildkräuterspaziergang mit allen Sinnen über das alte Zechengelände mit Birgit Ehses.


Fr, 13.08. | 20 Uhr
NABUCCO - abgesagt
Oper unter freiem Himmel

Sa, 20.08. | 15 Uhr
Zollern literarisch
Führung mit Lesung​​​
Lesung von Zeitzeugenberichten, Gedichten und Betriebsverordnungen an einzelnen Stationen der Dauerausstellung und Tagesanlagen.


Do, 25.8. | 19 Uhr
Konzert Klangkonglomerat West
„Hab‘ ich vielleicht nur mir, nicht meiner Pflicht gelebt?“

Musikalische Reflexionen zur Arbeit. Das Klangkonglomerat West - die in NRW beheimateten Musiker:innen Inga Balzer-Wolf (Sopran), Jens Hamann (Bariton), Martin Wistinghausen (Bass, Rezitation) und Tilman Wolf (Klavier) - präsentiert in einem von den Künstlern selbst moderierten Konzert ein vielschichtiges Kaleidoskop von Musik und Literatur, das die Arbeiterthematik aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. In einem abwechslungsreichen Programm mit Solo-, Duo- und Tuttistücken wird ein Bogen vom 16. ins 21. Jahrhundert geschlagen. Eintritt frei.

 

Sa, 27.08. | 15 Uhr
Flugshow der Sechsbeiner
Naturführung
Insekten sind faszinierend, doch ihre Vielfalt schwindet. Eine Ruderalfläche auf dem Zechengelände bietet ihnen ein reichhaltiges Buffet an Nektar, Pollen und Eiweiß. Die spannende und informative Kurzreise bietet nicht nur Einblicke in die Welt der Tier- und Pflanzenarten und deren ökologische Zusammenhänge, sondern soll auch Anstoß sein, das eigene Lebensumfeld zu überdenken und Artenvielfalt nachhaltig zu fördern.


So, 28.08. |14 – 16 Uhr
Kinderwerkstatt
Aus alten CDs werden Tiere gebastelt
Mitmachprogramm für Kinder ab 7 Jahren in Begleitung Erwachsener. 3 Euro inkl. Material