check-circle Created with Sketch.

Aufgrund der Bestimmungen der CoronaSchVo haben wir eine angepasste Personenzahl bei der Vermietung der Räume zu beachten. Für ein passendes Hygienekonzept beraten wir Sie gerne.

Die Teilnehmerzahl bei Führungen ist aktuell auf 5 Personen begrenzt. Bitte informieren Sie sich hier über unsere weiteren Corona-Schutzmaßnahmen.

Blick in die historische Zechenwerkstatt mit festlich eingedeckten Tischen

Raum für Ihre Ideen

Für Tagungen, Firmenevents und kulturelle Veranstaltungen bieten wir verschiedene Räumlichkeiten an. Die Zeche Zollern ist außerdem ein beliebter Ort für Trauungen.

Der Zugang zu den Räumen ist barrierefrei. Der Museumsparkplatz kann für Ihre Veranstaltung genutzt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass für private Feiern ausschließlich die Räume unseres Restaurants Pferdestall zur Verfügung stehen.

Heiraten auf Zollern

Die Zeche Zollern bietet eine stilvolle Kulisse für Ihre Hochzeit.

Als Ort für Trauungen mit einer Gästezahl von maximal 100 Personen steht die Lohnhalle (Foto) zur Verfügung. Kleinere Hochzeitsgesellschaften bis maximal 40 Personen können sich in der Alten Verwaltung trauen lassen.

Die Hochzeit kostet 240 Euro inkl. 19% MwSt. (234 Euro inkl. 16% MwSt. bis 31.12.2020) einschließlich Blumenschmuck und Museumseintritt für 50 Personen. Für jede weitere Person ab 18 Jahren berechnen wir 1 Euro.

Trauungen in der Alten Verwaltung sind dienstags bis samstags jeweils um 14 Uhr möglich. In der Lohnhalle können Paare sich freitags und samstags trauen lassen. Ein anderer Wochentag ist nach Rücksprache mit dem Standesamt und dem Museum möglich. Wir empfehlen Ihnen, sich ein halbes Jahr vor dem geplanten Hochzeitstag mit uns in Verbindung zu setzen und erst danach beim Standesamt einen Termin zu vereinbaren. Das zuständige Standesamt befindet sich im Rathaus am Friedensplatz in der Innenstadt.

Nach der Zeremonie kann die Hochzeitsgesellschaft in unser Museumsrestaurant Pferdestall umziehen, das bei schönem Wetter auch gern einen Sektempfang im Außengelände arrangiert. Privatfeiern in den Museumsräumen sind nicht möglich.

Kontakt Zeche Zollern: Tel.: 0231 6961-211 | E-Mail: zeche-zollern@lwl.org

Magazin / Konferenzsaal

Raumdimensionen: Die Grundfläche des Magazins beträgt ca. 350 qm, die nutzbare Fläche 280 qm. Dieser Raum ist für ca. 250 bis 300 Personen geeignet, wobei eine Reihenbestuhlung für maximal 300 Personen möglich ist. Bei parlamentarischer Bestuhlung finden 140 Personen Platz.

Heizung: Das Magazin ist voll klimatisiert und verfügt über Wand- und Fußbodenheizung sowie eine Lüftung.


Boden und Ausstattung: Der Raum ist mit Parkettboden ausgestattet. Aufgrund von besonderen Akustikwänden verfügt er über eine hervorragende Akustik für Tagungen, Theaterveranstaltungen und klassische Konzerte. Weiße Wände, cremefarbene Gardinen und großzügige Fenster nach Südwesten und Nordosten geben dem lichtdurchfluteten Raum eine großzügige, freundliche Note.

Das Magazin verfügt über sicherheitstechnische Einrichtungen wie eine Entrauchungsanlage und eine automatische Rauchdetektion.
 
Bühne
: Die festeingebaute Bühne hat eine Grundfläche von ca. 40 qm.
 
Beleuchtung: Der Raum verfügt über abgehangene Deckenlampen und eine dimmbare Saalbeleuchtung. Die Bühne ist mit Theaterscheinwerfern flächig ausgeleuchtet. Stromanschlüsse: Das Magazin verfügt über eine separate Unterverteilung. Anschlussmöglichkeiten der gängigen Buchsen SchuKo, 16A CEE und 32A CEE. Die Anschlüsse sind über Fehlerstromschutzschalter und leitungsschutzschalter abgesichert.
 
Technische Ausstattung: Das Magazin ist mit einer Tonanlage und einer moderne Video- und Präsentationstechnik sowie einer schalldichten Dolmetscherkabine, die mit externer Technik versehen werden muss, ausgestattet. Eine Tonanlage sowie ein Beamer in geeigneter Lichtstärke können nach Abspreche zur Verfügung gestellt werden.
 
Anlieferung: Die ebenerdige Anlieferung kann über große Flügeltüren erfolgen. Das Magazin ist besonders für Tagungen geeignet, ist aber auch ideal für Filmtage, Tanzveranstaltungen und Konzerte. Zu diesem Trakt gehören außerdem ein Künstlerzimmer, ein multifunktional nutzbarer Aufenthaltsraum und eine Kleinküche. Im Kellergeschoss befinden sich die Toiletten sowie die Garderobe für 240 Personen. Bei Bedarf läßt sich diese durch drei mobile Garderoben erweitern.
 
Mietpreis
: 1.300 Euro / Tag plus MwSt.
Reinigung: 280 Euro  / Tag plus MwSt.

Seminarräume

Seminarraum 1 und 2

Raumdimensionen: Der Zugang zu den Seminarräumen 1 und 2 erfolgt über das Magazin. Sie verfügen jeweils über ca. 50 qm und sind je nach Bestuhlungsform für bis zu 25 Personen geeignet.
 
Ausstattung
: Die beiden Seminarräume sind mit Parkettboden ausgestattet und können nach Absprache mit Tischen und Stühlen ausgestattet werden.

Technische Ausstattung: Beide Seminarräume sind mit verschiedenen modernen Präsentationsmitteln ausgerüstet. Dazu gehören ein Flipchart, eine festinstallierte neigbare Leinwand (1,4 x 1,4 m) und ein Multiboard. Die Seminarräume lassen sich mit elektrisch steuerbaren Vorhängen verdunkeln. Ein Beamer in geeigneter Lichtstärke kann nach Absprache zur Verfügung gestellt werden.
 
Mietpreis: 200 € / Tag plus MwSt.
Reinigung: 80 € / Raum plus MwSt.

Seminaraum 3 und 4 / Schreinerei

Raumdimensionen:  Seminarraum 3 mit ca. 50 qm und Seminarraum 4 mit 54 qm.  Zusätzlich ist ein großzügig bemessenes Treppenhaus vorhanden.
 
Ausstattung und Boden: Beide Räume sind für Kleingruppen von 25 bis 30 Personen konzipiert und eignen sich gut für Workshops. Der Boden ist mit Linoleum ausgelegt. Das Tagungsmobiliar (Tische und Stühle) kann zu individuellen Konfigurationen aufgebaut werden.
 
Heizung: Die Räume haben Wandheizung.
 
Mietpreis:
200 Euro je Seminarraum / Tag plus MwSt.
Reinigung: 80 Euro  plus MwSt.

Lohnhalle

Raumdimensionen: Die Grundfläche der Lohnhalle beträgt 255 qm.
 
Ausstattung
: Die Lohnhalle liegt im Eingangsbereich und verfügt über einen gefliesten Boden. Als Tagungsraum kann die Lohnhalle nicht genutzt werden, sie eignet sich aber hervorragend für die Bewirtung von Gästen in den Abendstunden nach Museumsschluss (18 Uhr). Wenn Sie aber eine "offene" Veranstaltung planen und Ihnen interessante Blicke unserer Besucher willkommen sind, können Sie die Lohnhalle auch während des Museumsbetriebes für Ihre Veranstaltung (Catering, Lounge, kleiner Ausstellungsbereich) nutzen. Das Catering für alle Veranstaltungen übernimmt mit einem erstklassigen Gastronomie-Angebot unser Restaurant "Pferdestall".

Technische Ausstattung: Die Lohnhalle ist beheizbar und verfügt über Frisch- und Abwasseranschlüsse. Stark- und Netzstromanschlüsse sind möglich.
 
Mietpreis: 800 € / Tag plus MwSt.
Reinigung: 110 € plus MwSt.

Maschinenhalle

Raumdimensionen: Die Gesamtfläche beträgt ca. 2.138 qm. Die nutzbare Fläche liegt bei ca. 750 qm.

Bodenbeschaffenheit: Der Boden der Maschinenhalle ist mit roten Fliesen ausgelegt.

Stromanschlüsse: Bis zu vier Anschlüssen 4 x 32A CEE verfügbar.

Beleuchtung: Die Maschinenhalle verfügt über eine Grund- u. Architekturausleuchtung.

Grundausstattung: Die Sanitäranlagen befinden sich in den Kellerräumen der Maschinenhalle und sind beheizbar. Die Maschinenhalle selbst ist nicht beheizbar und die sehr großen Fenster in der Halle lassen sich nicht verdunkeln.

Bestuhlung: Die nutzbare Fläche der Maschinenhalle kann für max. 689 Personen bestuhlt werden.

Mobile Bühnenelemente: 2 x 1m, höhenverstellbar von 20, 40, 60, 80 bis max. 100 cm. Maximale Bühnengröße: 12 x 5m (Aufbau durch unsere Haustechniker).

Anlieferung: Auf der Rückseite der Halle befindet sich eine ebenerdige Straße zur Anlieferung. Kleinere Lieferwagen können direkt bis ans Tor vorfahren. Das Befahren des Zechenplatzes (vor dem Jugendstiltor) ist nicht gestattet.

Mietpreis: 2.200 €/Tag plus MwSt.
Reinigungskosten: ca. 800 €/Tag plus MwSt.

Zusatzinformationen: Bei Anmietung der Maschinenhalle sind Stühle in der Miete enthalten. Sämtliche Medientechnik muss angemietet werden. Hierfür können wir auf mehrere Anbieter verweisen, die mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut sind. Wir stellen sehr gerne den Kontakt her.

Das Catering erfolgt ausschließlich über das Museumsrestaurant „Pferdestall“. Ansprechpartner: Herr Zwikowski. Tel: 0231 6903236.

Alte Werkstatt

Die Alte Werkstatt ist ein Komplex aus drei miteinander verbundenen Trakten, die sowohl zusammen als auch unabhängig voneinander genutzt werden können. Zu vermieten sind die Schmiede und die Schlosserei.

Schmiede

Raumdimensionen: Die nutzbare Grundfläche dieses Raumes beträgt 445 qm. Auf einer Raumhöhe von 5,9 m ist eine Galerie eingezogen. Die Schmiede kann reihenbestuhlt von bis zu 400 Personen benutzt werden (unterschiedliche Bestuhlungspläne).
 
Ausstattung und Boden
: Die Schmiede war wie alle anderen Räume Teil der früheren Zechenwerkstatt und ist 2002/03 zu einem multifunktionalen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum umgebaut worden. Den Charakter des Raumes als Arbeitsraum haben wir bewusst erhalten. Der Boden ist in diesem Trakt wie in der angrenzenden Schlosserei mit Industrieestrich ausgestattet, im Eingangsbereich ist der historische Bodenbelag (Grauwacken) wieder eingesetzt worden, dort verläuft auch ein Gleisstück mit Weiche von der früheren Zechenbahn, die früher auf dem ganzen Gelände verlief. Dieser Bereich ist nicht als Schwerlastzone hergestellt und darf keinen schweren Belastungen ausgesetzt werden. Die Wände der Halle sind nicht geweisst, sondern nur gereinigt, die über Putz gelegten elektrischen Leitungen aus der produktiven Zeit der Zeche blieben bestehen. Dadurch hat der Raum einen ausgesprochen authentischen Industriecharakter.
 
Technische Ausstattung, Licht und Ton: Eine Tonanlage sowie ein Beamer in geeigneter Lichtstärke können nach Absprache zur Verfügung gestellt werden. Zum Industriecharakter der Halle passen die modernen technischen Installationen für Beleuchtung und Beschallung. In zwei Laufschienen, die sich über die Längsseiten der Schmiede hinziehen, sind vier Großtraversen eingelassen, die horizontal manuell bewegt und vertikal elektrisch zu Montagezwecken herabgelassen werden können. Für den normalen Bühnenbedarf können an den Traversen Scheinwerfer installiert werden. Der Raum ist über lichtundurchlässige Rollos verdunkelbar. Auf der Stirnseite zur Schreinerei ist eine Großleinwand montiert, die elektrisch ausfahrbar ist. Ihr gegenüber befindet sich ein fest montierter Beamer.
 
Bühne: Auf eine feste Bühne haben wir bewusst verzichtet. Mit mobilen Bühnenelementen bauen wir nach Ihren Wünschen eine Bühne (bis max. 40 qm).
 
Heizung: Der Raum verfügt über eine Belüftung sowie eine Fußboden- und Wandheizung.
 
Stromanschlüsse
: Anschlussmöglichkeiten der gängigen Buchsen SchuKo, 16A CEE und 32A CEE. Die Anschlüsse sind über Fehlerstrimschutzschalter und Leitungsschutzschalter abgesichert.
 
Anlieferung: Die ebenerdige Anlieferung kann über große Flügeltüren (2,90 m Breite) erfolgen. Die Schmiede ist besonders für mittelgroße Tagungen geeignet, aber auch für kleinere Messen, Filmtage, Konzerte und Theateraufführungen. In den Sommermonaten kann Ihre Veranstaltung bei gutem Wetter durch die großen Flügeltüren nach Südwesten zum Innenhof erweitert werden und bekommt dadurch ein besonderes Flair.
 
Mietpreis: 2.200 € / Tag plus MwSt
Reinigung: 300 Euro plus MwSt

Schlosserei

Raumdimensionen: Die Schlosserei verfügt über eine Grundfläche von 190 qm. Davon sind wegen der Verkehrswege und der dort untergebrachten Infrastruktur nur ca. 100 qm frei nutzbar. Wie in der Schmiede ist auch hier auf 5,9 m Höhe eine Galerie eingezogen worden.

Ausstattung: Die Schlosserei dient als Eingangs- und Empfangsraum. Hier befindet sich im hinteren Bereich eine WC-Anlage, auch mobile Garderobenständer können hier aufgebaut werden. Ein Aufzug ermöglicht gehbehinderten Personen den bequemen Zugang zur Galerie, zu der auch eine Treppe führt. Im Erdgeschoss befinden sich alle Anschlüsse für das Catering. Die Galerie wird vom Museum regelmäßig für kleinere Ausstellungen (meist Bilder, Fotos, Gemälde) genutzt.
 
Fußboden: Industrie-Estrich
 
Heizung: Fußboden- und Wandheizung
 
Stromanschlüsse: Mehrere Netzstromanschlüsse existieren
 
Beleuchtung
: Auf der Galerie befindet sich eine Niedervoltschiene mit Spots für die ausgestellten Bilder. Daneben gibt es eine Grundbeleuchtung durch Hängeleuchten.
 
Mietpreis: 300 Euro / Tag plus MwSt.
Reinigung: 150 Euro plus MwSt.

Allgemeine Hinweise

Bei Veranstaltungsbeginn vor Museumsschluss erheben wir ein reduziertes Eintrittsgeld von 1 Euro pro Veranstaltungsteilnehmer. Das Eintrittsgeld entfällt bei Veranstaltungsbeginn nach 18 Uhr. Vom Veranstalter sind für den reibungslosen Ablauf spätestens zwei Wochen vorher Angaben darüber zu machen, welche Leistung von unserem Betriebsnetz an welcher Stelle benötigt wird.

Vom Veranstalter dürfen nur technisch einwandfreie Geräte nach VDE an das Betriebsnetz des LWL-Industriemuseums angeschlossen werden, die von fachlich unterwiesenen Personen bedient werden müssen.

Die Sonderbauverordnung (SBauVO - NRW) verlangt bei Veranstaltungen ab 200 Personen die Bereitstellung einer verantwortlichen Person für Veranstaltungstechnik. Aufgrund der museumsbedingten Gegebenheiten ist der Einsatz eines externen Technikers bei Tages- und Abendveranstaltungen erforderlich. Das Sekretariat vermittelt Ihnen gerne nach vorheriger Rücksprache einen Techniker und zusätzlich gewünschte Medientechnik.
 
Die Aufsichtspersonen, die wir Ihnen stellen, dienen der Sicherheit Ihrer Gäste. Sie achten auf die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen. Die Kosten für die sachkundige Person für Veranstaltungstechnik trägt der Veranstalter. Bei Veranstaltungen ab 700 Personen muss eine zusätzliche Sicherheitskraft auf Kosten des Veranstalters engagiert werden. Viele erfolgreiche Tagungen zeigen, dass wir unseren Gästen mit diesen Räumen einen optimalen Rahmen bieten.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Sind Sie an einer Vermietung interessiert? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

zeche-zollern@lwl.org

Tel: 02316961-211

Fax: 02316961-114